geht nicht
   

Die Fahne der Freiwilligen Feuerwehr Brandenburg an der Havel

Eine Feuerwehrfahne ist das kostbarste Abzeichen einer Feuerwehr. Sie präsentiert neben dem Alter, den Geist der Feuerwehr in der Öffentlichkeit.

Deshalb wurde, Anfang 2002, der Beschluss gefasst eine Fahne zu Erstellen. Der finale Entwurf stand Ende Juli 2002. Die Anfertigung der Fahne wurde durch unser Vereinsmitglied Detlef Pfotenhauer übernommen. Dazu musste er knapp 700 Arbeitsstunden aufbringen. Doch nicht nur Detlef musste schwer arbeiten. Die Fahne wurde auf einer Haushaltsnähmaschine, mit Stickzusatz und Computersteuerung gefertigt. Es wurden in fast 2 Millionen Stichen etwa 18 Kilometer Stickgarn verarbeitet. Eigentlich werden solch große Stickereien nicht auf Haushaltsnähmaschinen ausgeführt, aber ein bischen Wahnsinn kann ja nie schaden.

 

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Die Fahne hat eine Größe von 1,50 x 1,10 m und besteht aus feinstem Samt. Sie ist beidseitig mit hochwertigsten Metallgarnen sowohl in Platt- und 3-D Stickerei als auch in Applikationstechnik verarbeitet. Der finanzielle Wert der Fahne entspricht ca. 7000€.

 

Die Fahne präsentiert die Ziele der FF-Brandenburg in der Öffentlichkeit. Doch eine Fahne kann nicht einfach gekauft oder angefertigt werden. Eine Fahne muss zunächst geweiht werden, bevor sie die Feuerwehr repräsentieren darf.

Diese Aufgabe übernahmen OB Helmut Schmidt, Landesinnenminister Jörg Schönbohm, der evangelische Superintendent Eberhard Schalinski und der katholische Pfarrer Richard Rupprecht, am 07.09.2002, anlässlich der 130-Jahrfeier der FF-Brandenburg. Die weihende Fahne wurde von der FF-Schmerzke gestellt. Anschließend wurde die Fahne vom Amtsleiter D. Wolf an den Ortswehrführer G.Wetter übergeben und letztendlich vom Fahnenkommando übernommen.

 

Um die Fahne vor Verlust zu schützen und einen würdigen Platz zu schaffen, wurde bei der Tischlerei Dierich eine maßgeschneiderte Vitrine in Auftrag gegeben und im Schulungsraum aufgestellt.

Zugang zur Vitrine haben lediglich die Wehrführung und das Fahnenkommando.

   
© FF-Brandenburg
Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Ok