Sonntag, 25. August 2019


 

1992 wurde aus den "Jungen Brandschutzhelfern" die Jugendfeuerwehr Brandenburg gegründet.

Für die FF-Brandenburg bedeutet die JF-Brandenburg frühzeitig Nachwachs für die Einsatzabteilung zu gewinnen. 70 Prozent der nachrückenden Einsatzkräfte stammen aus der Jugendfeuerwehr und bleiben auch länger im aktiven Dienst als Quereinsteiger.

Fragt man die Kinder nach der Motivation in der Jugendfeuerwehr mit zu machen, so hört man: etwas lernen, Spaß haben, Freunde finden, miteinander etwas tun, Löschen, beim Wettkampf rennen, Abwechslung, Spiel, Sport, Zusammenhalt u.v. mehr.

Das Konzept der Jugendfeuerwehr besteht aus 50% feuerwehrtechnischer Ausbildung und 50% Spiel, Spaß und Sport. Dabei stellen die Wettkämpfe im Feuerwehrsport, das Jugendzeltlager und der Berufsfeuerwehrtag die Highligts für die Kinder.

Drucken