geht nicht
   

6. Weihnachtsbowling der Jugendfeuerwehr Brandenburg

Am 11.12.2010 fand um 14:00 Uhr wieder das, bereits zur Tradition gewordene, 6. Weihnachtsbowling der Jugendfeuerwehr Brandenburg statt. Dafür wurden alle Bahnen im Delta-Bowling-Center für die Jugend reserviert. Gespielt wurden jeweils 3 Runden, gezählt wurde die Gesamtpunktzahl. Auch in diesem Jahr spielte ein Team der Jugendfeuerwehr gegen ein Team der Stadverwaltung Brandenburg um den Wanderpokal.

Weiterlesen: Weihnachtsbowling Jugendfeuerwehr

FF-Brandenburg im RBB-Fernsehen

Das Regionalfernsehen RBB war am Montag den 01.11.2010 mit der Sendung zipp bei der Montagsausbildung dabei. Gezeigt wurde der Atemschutzübungslauf in der Atemschutzübungsstrecke, die Arbeit der Jugendfeuerwehr, die Ausbildung technische Hilfeleistung PKW und ein Teil der Dekon-P Ausbildung. Gern würden wir den Beitrag hier als Video zeigen. Leider dürfen wir das Urheberrechtlich nicht bzw. sind uns die dafür anfallenden Gebühren zu hoch. Stattdessen gibt es ein paar Bilder.

Weiterlesen: FF-Brandenburg bei RBB

Der neue Videoclip der Feuerwehr-Unfallkassen HFUK Nord und FUK Mitte

Ein Interessantes und gut gemachtes Video zum Thema "Verhalten nach einer Alarmierung"

Weiterlesen: Ankommen! Nicht Umkommen!

18. Leistungsvergleich im Feuerwehrsport der Stadt Brandenburg

Trotz schlechtem Wetter und kühlen Temperaturen wurde am Samstag den 25.09.2010 der 18. Leistungsvergleich im Feuerwehrsport erfolgreich durchgeführt. Gastgeber war in diesem Jahr die FF Klein Kreutz. Zwischen 09:00 Uhr und 13:00 Uhr wurde sich in den Disziplinen Löschangriff und Gruppenstafette gemessen.

Weiterlesen: 18. Stadtwettkampf

Alles Gute zum Geburtstag! - 85 Jahre Arno Kabisch

Neben seiner Familie, Verwandten, Freunden und Bekannten ließen es sich natürlich auch nicht die Kameraden der FF-Brandenburg nehmen, Ihrem langjährigem Kameraden Arno Kabisch zum 85. Geburtstag zu gratulieren. Auch der Amtsleiter nam sich die Zeit um die Geburtstagsgrüße persönlich zu überbringen.

Weiterlesen: Happy Birthday Arno!

Heißausbildung für die aktiven Kameraden

Der bereits am Wochenende zum Einsatz gekommene Brandsimmulator der Firma Naderer Brandsimmulation GmbH wurde auch am Montag in der Ausbildung genutzt. Jeder Kamerad hatte die Möglichkeit das Niederschlagen bzw. Einfangen der Flamme mittels Hohlstrahlrohr selbst auszuprobieren.

Weiterlesen: Heißausbildung

26 Stunden Feuerwehr

Bereits um 9:00 Uhr begann der Tag für die Einsatzkameraden am 04.09.2010. Das 8. Feuerwehrfest musste aufgebaut und vorbereitet werden. Um 14:00 Uhr startete das Fest mit der Begrüßung durch den Amtsleiter Detlef Wolf und einer Darbietung der Kita "Groß und Klein" auf der Bühne.

Weiterlesen: 26 Stunden Feuerwehr

2 Kameraden an der Landesfeuerwehrschule

Bereits 2009 haben die Kameraden Yves Priebe und Jörg Rom erfolgreich am Dekon-Lehrgang in Eisenhüttenstadt teilgenommen. Seit Montag den 17.05.2010 absolvieren der Kamerad Sebastian Fricke und Sven Wolfram ebenfalls diesen Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Eisenhüttenstadt.

Weiterlesen: Kameraden an Landesfeuerwehrschule

Halbtagsausbildung 2010 und jährliche Einsatzübung absolviert

Am Samstag den 08.05.2010 trafen sich pünktlich um 08:00 Uhr alle freiwilligen Feuerwehren der Stadt auf der Feuer- und Rettungswache. Von 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr wurden in Kleingruppen die Themen "Abrollbehälter Gewässerschutz - Aufbau, Handhabung und Funktionsprinzip der Schlauchsperren", "Abrollbehälter Atemschutz - Aufbau, Handhabung Atemschutzgeräte, Bedeutung des AB-Atemschutz bei Großeinsätzen", "Handhabung, Funktion und Einsatz tragbarer Zumischer" und "Handhabung AED und Herz-Lungen-Wiederbelebung" absolviert.

Weiterlesen: Halbtagsausbildung 2010

Jahreshauptversammlung für das Jahr 2009

Am 13.02.2010 fand die Jahreshauptversammlung für das Jahr 2009 statt. Gleich nach der Begrüßung durch den Ortswehrführer Gerhard Wetter folgte der Rechenschaftsbericht der Einsatzabteilung.Der Ausbildungsstand der 35 Kameraden (davon 3 Frauen), zum 31.12.2009, sah wie folgt aus: 8 Kameraden mit Truppmann, 15 Kameraden mit Truppführer, 6 Gruppenführer und 4 Zugführer. 9 Kameraden können als Maschinist eingesetzt werden. 10 Kameraden absolvierten in 2009 die Dekon-Grundausbildung. 20 Kameraden besitzen die Zulassung zum Atemschutzgeräteträger. Für Aus-und Weiterbildung sowie Lehrgänge wurden 3710 Stunden geleistet.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung für 2009

   
© FF-Brandenburg
Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Ok