geht nicht
   

Jahreshauptversammlung 2014

Am Samstag den 06.12. fand die Jahreshauptversammlung der FF-Brandenburg und des Feuerwehrvereins Brandenburg a.d. Havel e.V. statt. Im Rechenschaftsbericht konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeblickt werden.

Neben vielen Stunden für Sicherheitswachen, Öffentlichkeitsarbeit, Einsatztätigkeit, Praktikumstätigkeit auf den Wchschichten der BF wurden fast 4500 Stunden für Aus- und Fortbildung erbracht. Mit ausgebildeten Kräften in derTH-Ausbildung, im ABC-Einsatz, der Drehleitermaschinistenausbildung sowie der Verbandsführung  werden zukünftig weitere Einsatzthemen von der FF-Brandenburg abgedeckt werden können.

Die Arbeit in der Jugendfeuerwehr läuft auf einem guten Niveau. Mit durchschnittlich über 40 Mitgliedern in der Jugendfeuerwehr können zeitweise keine Kinder mehr aufgenommen werden. Nach über 20 Jahren in der Jugendarbeit wird zum 31.12.2014 Kamerad Erwin Rosenkranz die Funktion des Jugendwartes an Kamerad Mike Schwietzke übergeben. Neuer Stellvertreter des Jugendwartes wird Kamerad Tom-Michael Schmich. Die Kameraden der Einsatzabteilung und die Mitglieder des Feuerwehrvereins bedankten sich mit einem Reisegutschein für die sehr Gute Arbeit des Kameraden Rosenkranz. Das gute Niveau der heutigen Jugendfeuerwehr in der FF-Brandenburg, die Freundschaft zu den Kameraden in Grimma und letztendlich auch das Heranziehen eines Nachfolgers in der Jugenarbeit sind seine Verdienste.

Befördert wurden:

Kameradin Jenny Sron zur Feuerwehrfrauanwärterin

Kamerad Odilo Matzdorf und Rene Lindner zum Hauptfeuerwehrmann

Kamerad Daniel Kietzmann, Tom-Michael Schmich, René Zemke zum Löschmeister

Kamerad Daniel Bucko zum Hauptbrandmeister

Die Medailie für Treue Dienste:

- in Kupfer ging an Kameradin Julia Nevermann, Christian Hoppert und Benjamin Noack.

- in Bronze an Kamerad Mike Schwietzke und Rainer Berendt

- in Gold an Kamerad Joachim Anwand

Durch den Feuerwehrverein wurden an die Wetttkampfmannschaft neue Schläuche übergeben um die Arbeit im neuen Jahr zu unterstützen.

Nachdem der offizielle Teil beendet war gab es das traditionelle Haxenessen. Gegen 20:40 Uhr wurde dieser Teil der Veranstaltung unterbrochen. TLF16/24 und LF16/12 mussten zur Unterstützung der BF beim Brand von 4 Garagen in einem Garagenkomplex in der Rathenower Landstrasse ausrücken.

   
© FF-Brandenburg
Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Ok